Donnerstag, Mai 15, 2008

Holzterrasse

Pünktlich zu Beginn der wärmeren Tage haben wir unsere Terrasse (fast) fertiggestellt.

Dem Charme einer Holzterrasse konnten wir nicht widerstehen. Deswegen haben wir uns für Bangkirai als Terrassenbelag entschlossen.

Die Arbeit kann sich echt sehen lassen. Eigenlob stinkt, ich weiß... Aber wir sind echt happy, dass wir das so gut hinbekommen haben... ;-)






Demnächst wollen wir die Terrasse ölen, damit der warme Farbton erhalten bleibt.

4 Comments:

Blogger Walter & Sabrina said...

Wow - sieht ja toll aus!
Echt schön gemacht! Was habt ihr denn für Strahler montiert? War mir selbst bei den nach oben strahlenden unsicher, ob diese nicht blenden und habe schließlich bei de Stufen welche in der Vertikalen montiert. Würde nun aber doch noch gerne zusätzliche Spots platzieren.
Grüße aus der Wasaburg!

13:14  
Anonymous Piontek said...

Guten Tag,

Ich führe eine private Website mit einer Sammlung von Bautagebüchern.

Ich möchte Ihnen mit dieser Mail mitteilen dass ich in dieser Sammlung auch auf Ihre Website verlinke und eventl. ein Bild eingefügt habe.

Sollten Sie dies nicht wünschen informieren Sie mich bitte innerhalb von 14 Tagen und ich entferne den Link.


Über eine Verlinkung zu meiner Sammlung würde ich mich freuen.


http://www.bautagebuch-sammlung.de



Vielen Dank.





R.Piontek

10:50  
Anonymous Gennaro said...

@walter & sabrina

die Spots habe ich bei licht-idee.de bestellt.

Strahler haben je 6 LED´s. Wir haben insgesamt 8 Strahler eingebaut.

Die Strahler machen abends eine super Kulisse. :-) Blenden tun sie aber schon etwas, wenn man lange ununterbrochen draufschaut...

Falls weitere Informationen nötig sind, einfach hier nochmal nachfragen.

22:24  
Blogger Cora said...

Ich finde, dass sieht klasse aus und die Idee mit den Strahlern gefällt mir sehr gut! Ich habe immer schon davon 'geträumt' mir eine schöne neue Holzterrasse anzulegen. Ich habe mich bei unserem HolzLand Baumarkt beraten lassen und mir ausgerechnet, wie viel das in etwas kosten würde. Auf die Idee, Strahler in den Boden einzulassen, bin ich jedoch nicht gekommen. Das sieht im Dunklen sicher klasse aus. Kann man LEDs nicht auch in unterschiedlichen Leuchtstärken bekommen? Dann könnte man etwas gedämpfteres Licht einstellen und würde nicht geblendet. Andererseits schaut man ja normalerweise nicht die ganze Zeit auf den Fußboden und somit direkt ins Licht der Strahler. ;-) Ich danke für die Inspiration mit den Strahlern und werde das auf jeden Fall mit in meine Terrassenplanung für nächstes Jahr miteinbeziehen. :-)

15:05  

Kommentar veröffentlichen

<< Home